Geothermie

Die Geothermie ist neben Sonnenenergie und der Energie aus Windkraft eine der zukunftsweisenden, umweltfreundlichen, erneuerbaren Energiequellen. Geothermie ist der Fachbegriff für Erdwärme.

 

Der Begriff Geothermie umfasst die Erdwärme und ihre Nutzung als erneuerbare Energie. Bei Sole-Wasser-Wärmepumpen wird die Erdwärme entweder über horizontale Erdkollektoren oder vertikale Erdsonden entzogen. Beide Systeme haben ihre Vor- und Nachteile. Sie unterscheiden sich vor allem hinsichtlich des Platzbedarfs, der Effizienz und dem Kostenaufwand. Die mögliche Leistung der Erdwärmepumpen hängt ganz entscheidend vom Wassergehalt, der Gesteinsart und der Bodenqualität ab.

Gartenerde
Gartenerde